Seifenkiste

„Die […] Kinder haben ja heute kaum noch Zeit für sich, sie haben keinen erwachsenenfreien Raum, wie meine Generation ihn noch hatte. Auf der Straße, im Hof, im Wald – da haben wir früher soziale Kompetenz erworben, nicht in der Schule oder zu Hause, wo wir allenfalls gelernt haben, wie man sich korrekt und höflich verhält.“

Jesper Juul

Die Idee der Generationen-Werkstatt:
Schulgemeinschaft, engagierte Bürger im Ruhestand, Handwerker und Künstler kommen in Schulen und Werkstätten im Stadtteil zusammen, um Bildung und nachbarschaftlichen Zusammenhalt vor Ort zu stärken. Dabei geht es um die Förderung der Kinder in der Schule, aber auch um die Öffnung von Schule ins Quartier und die Bildung sozialer Netzwerke. Ziel ist es für alle Beteiligten in Schulen Freiräume für anregungsreiches Lernen und Leben zu schaffen.

Mitmachbuch 004